KiGo unterwegs – in Darmstadt

In diesem Jahr führte der alljährliche Ausflug des KiGo mal ganz in die Nähe: Ins Hessische Landesmuseum. Ende September machte sich eine lebhafte Gruppe von Kindern und den KiGo-Helferinnen mit dem Bus auf den Weg, um im Museum eine spannende Führung mitzumachen.“Von wilden Wellen und großen Walen“ war das Motto, und auf der Suche nach Wellen und Walen wurden die Kinder dann durch das schön renovierte Museum geführt. Auf einem Bild erkundeten sie die Schifffahrt in früheren Zeiten, rochen an Gewürzen und entdeckten alte Ungeheuer, und in der Tierabteilung gab es ein „Ungeheuer“ dann noch mal „von innen“ zu sehen.

Am Ende ging es darum, wer sich das schönste Monster ausdenken konnte – und man kann es nicht anders sagen: Alle waren SEHR gruselig, manche auch lustig und immer originell.

Wieder zurück in Hahn stellten sich auch bald die Eltern ein, denn den Abschluss des Tages bildete ein gemeinsames Grillen. Alle hatten etwas zu einem sehr leckeren Buffet mitgebracht, und so saßen Kinder und Eltern noch lange beisammen, unterhielten sich angeregt und ließen einen wunderschönen Tag gemütlich ausklingen.

Hier sind ein paar Eindrücke: